Impressum

 



Silberhochzeitsgedichte





Es kann auch ab und zu mal ein Gedicht zur Silber-Hochzeit sein, manchmal reicht auch schon ein Spruch oder ein kleiner Silberhochzeitsvers.

Habe für euch eine kleine Auswahl an Texte zur Silber-Hochzeit zusammengetragen. Verschiedene Kranzgedichte sind hier zu finden, die sich hervorragen bei Überreichung des Silberkranzes eignen. Mal sind sie für etwas kleiner als auch für ältere Kinder oder andere Angehörige des Silberpaares geeignet.
Vielleicht findet ihr einige Zeilen, die euch gefallen. Viel Spaß beim Lesen.

Diese Verse stelle ich euch gerne für private Zwecke zur Verfügung.

Die Texte auf dieser Seite sind aus antiquarischen Büchern entnommen.




Bei Überreichung des Silberkranzes

War einst ein Kränzlein in frischem Grün,
Ein Kränzlein gar duftig und zart!
Es schmückt das Haupt einer lieblichen Braut,
Und dennoch verlangend es weiter schaut
Hinaus in die kommende Ferne,
Es wäre von Silber so gerne!

Das Kränzlein war glücklicher Liebe geweiht,
Es hat sie vereint, die bis dahin zu zweit;
Des Hauses Glück, es hat es gebaut,
Und dabei doch stets in die Ferne geschaut -
Es wäre von Silber so gerne
In weiter, in kommender Ferne!

Und was uns hier heute so fröhlich vereint,
Und was so voll Jubel uns macht?
Heut ist ja dem Kränzlein sein Wunsch erfüllt,
Sein sehnend Verlangen ist heute gestillt,
Von Silber ist heute das Myrtenreis!
Es strahlet in ungetrübtestem Weiß!
Da ist nun die schöne, köstliche Zeit!
Geteilte Arbeit, geteilte Freud'!
Von allem dem Grün ist geblieben
Allein nur das junge Lieben!

-Und dennoch schaut es hinaus in die Fern',
Das Kränzlein; es wäre von Golde so gern.
Getrost, Du mein Kränzlein, sei fröhlich, o Braut,
In der Ferne schon winkt Euch das goldene Laub
Und ein jedes krönt euch zu neuem Glück,
Und bei jedem schaut ihr voll Dankes zurück.

Ihr gedenket der freundlichen Gotteshand,
Die euch führte vom grünen zum silbernen Band!
Die euch auch das goldene Kränzlein flicht -
Und euch nun und nimmer die Treue bricht,
Bis ihr dereinst im Demantschein
Geht friedlich zur himmlischen Ruhe ein!
.


Weiter geht's unten auf Seite 3


Seite: Seite 1 - Silberhochzeitsgedichte   Seite 2 - Silberhochzeit Gedichte   Seite 3 - Gedichte Silberhochzeit   Seite 4 - Silberhochzeitsgedicht  Seite 5 - Silberhochzeitsverse   Seite 6 - Silberhochzeitsvers   Seite 7 - Silberhochzeitsreim   Seite 8 - Silberhochzeitsreime  Seite 9 - Weisheiten Silberhochzeit  Seite 10 - Silberhochzeitsweisheiten   Seite 11 - Texte Silberhochzeit   Seite 12 - Silberhochzeitstexte  Seite 13 - Silberhochzeitstext   Seite 14 - Silberhochzeitssprueche   Seite 15 - Silberhochzeitsspruch
 

Grüße

   Hochzeitswünsche
   Hochzeitssprüche
   Hochzeitsgrüße

Texte

   Hochzeitsreden
   Hochzeitsgedichte
   Polterabend

Hochzeitstage

   Silberhochzeitsgedichte
   Silberhochzeitswünsche
   Goldhochzeitsgedichte
   Goldhochzeitswünsche

Hochzeitssketche

   Hochzeitssketche
   Goldhochzeitssketche
   Silberhochzeitssketche

   Internet





Hochzeitsgedichte.co
copyright © 2011, carmen jakel



Hochzeitsgedichte.co - Silberhochzeitsgedichte: Silberhochzeitsgedicht, Silberhochzeitswunsch, Silberhochzeitsgruß, Silberhochzeitsreim