Impressum

 



Sketch zum Polterabend





Es kann auch ab und zu mal eine Rede zum Polterabend sein, manchmal reicht auch schon ein Spruch oder ein Polterabendvers.
Habe für euch eine kleine Auswahl an Texte zum Polterabend zusammengetragen. Mal lustige Polterabendtexte, mal nachdenkliche.
Vielleicht findet ihr einige Zeilen, die euch gefallen.
Viel Spaß beim Lesen.

Diese Verse stelle ich euch gerne für private Zwecke zur Verfügung.




Jägerin



In kurzem grünen Kleide, mit Ferdern geschmücktem
Jägerhut, hohen Stiefeln, umgeschnalltem Hirschfänger,
Jagdtasche und Flinte.

(Eintretend:)

Mit Verlaub, ich wollt' nur fragen:
Treff' ich hier ein Brautpaar an
Wie, - ich hört' die Leute sagen -
Es kein schmuck'res gebenkann?
"Er" ein Jüngling, blond (braun,schwarz) von Haaren,
Stolz und stattlich anzuschau'n,
"Sie" ein Mägdlein, jung an Jahren
Und mit Augen schelmisch braun.(blau'n)
Aber seh' ich recht, so finde
Die Gesuchten ich schon dort,
Darum vorwärts, will geschwinde
An sie richten Gruß und Wort:

(Schreitet auf das Paar zu)

Weidmanns Heil! - Dem Kameraden
Denk' ich, werdet ihr's verzeih'n,
Daß er sich hier ungeladen
Drängt in diesen Kreis hinein.
"Kamerad?" Verwundert fraget
Es mich wohl des Bräut'gams Blick. -
Ei, mein werter Herr so saget
War es nicht ein Jägerstück,
Heimlich auf das Korn zu fassen
Solch ein Mädchenherz und dann
Es auch noch nicht loszulassen,
Nachdem es geschossen an? -
Oder meint ihr, daß geblieben
Es verborgen wär', was hier
Für ein Weidwerk habt getrieben
Und wem nachgestellet ihr? -
Wußte längst schon, was gezogen
Hierher euer Herz und Sinn,
Und auch zu wem täglich flogen

(mit einem Blicke auf die Braut)

Rosenfarb'ne Briefchen hin!
Nun, Kamrad, ich sag'es offen:
Machtet eure Sache brav,
Eure Kugel hat getroffen,
Wie kaum jemals eine traf.
Aber die errung'ne Beute
Sei und bleibe euer Schatz,
Gönnt im Herzen ihr wie heute
Immerdar den ersten Platz!-
Und nach Jägerweise schmücke
Ich den guten Schützen nun, -

(hängt dem Bräutgam einen Kranz
um und reicht der Braut einen
grünen Strauß)

Laß, lieb Bräutchen, deine Blicke
Freundlich auf den Zweigen ruh'n!
Soll dir dieses Grün doch sagen,
Was das Herz mir tief bewegt,
Wie es stets für euch will schlagen,
Tausend Wünsche für euch hegt! -
Und nun, denke ich, kann blasen
Ich wohl ein Hallali hier,
Werdet doch jetzt ruhen lassen
Sicher Jagd und Treiben ihr!






Seite: Seite 1 - Polterabend   Seite 2 - Polterhochzeit   Seite 3 - Polterabendgedichte   Seite 4 - Polterabendgedicht  Seite 5 - Polterabendreden  Seite 4 - Reden zum Polterabend  Seite 5 - Polterabendspiele
 

Grüße

   Hochzeitswünsche
   Hochzeitssprüche
   Hochzeitsgrüße

Texte

   Hochzeitsreden
   Hochzeitsgedichte
   Polterabend

Hochzeitstage

   Silberhochzeitsgedichte
   Silberhochzeitswünsche
   Goldhochzeitsgedichte
   Goldhochzeitswünsche

Hochzeitssketche

   Hochzeitssketche
   Goldhochzeitssketche
   Silberhochzeitssketche

   Internet





Hochzeitsgedichte.co
copyright © 2011, carmen jakel



Hochzeitsgedichte.co - Polterabend: Sketch zum Polterabend, Polterabendsketch, Sketche zum Polterabend